Schule 2014
Unterricht
Schulfeier im Kuko
Kopf, Herz, Hand
Berg
Gartenbau, Mathematik, Computerunterricht

Elternschule

Elternschule

Samstag, 11. März 2017 - 9:30 - 16:00 Uhr

mitmachen - kennenlernen - informieren

Vortrag - Gespräche - Vorstellung der Waldorfädagogik, praktisches Arbeiten, Infos zu Organisationsform und Finanzen der Schule und nicht zuletzt gute Verpflegung in der Schulmensa.
In einzelnen Kursen haben Eltern und Interessierte einen Tag lang Gelegenheit, die Waldorfpädagogik und einzelne Fächer der Waldorfschule näher kennenzulernen. Hier finden Sie die detaillierten Inhalte der Elternschule

Kinderbetreuung ist möglich, wir bitten hierfür um Anmeldung unter Tel. 08031-400 98 0.


Konzert

Musikalische Reisen "Lust auf Frühling..."

Matinée -  Sonntag, 12. März 2017 - 11.00 Uhr

Konzert der Instrumental- und Gesangslehrer


Mehr Aktuelles

Willkommen

Die Freie Waldorfschule Rosenheim ist eine öffentliche, einzügige Schule in freier Trägerschaft. Sie ist staatlich genehmigt, steht allen Kindern offen und führt über das eigene Bildungskonzept hinaus zum Realschulabschluss oder Abitur.


Leitbild

„Leben in der Liebe zum Handeln und leben lassen im Verständnis des fremden Wollens ist die Grundmaxime des freien Menschen“   Rudolf Steiner

Freiheit und Verantwortung sind Grundforderungen unserer Zeit. Die Freie Waldorfschule Rosenheim ist ein Lernort für Kinder und Jugendliche unterschiedlichster Begabungen und kultureller Herkunft. Sie setzt sich das Ziel, auf der Grundlage der Anthroposophie und der menschenkundlich orientierten Pädagogik Rudolf Steiners die individuelle Entwicklung ihrer Schüler und deren eigene Impulse zu fördern und dabei das freie Denken, das authentische Fühlen und das verantwortungsvolle Handeln im Mittelpunkt zu sehen.
Wir wollen den Schülern und Schülerinnen ermöglichen, in ihrer Schulzeit das Wachsen und Erwachsenwerden in ihrer Klassengemeinschaft zu erleben, so dass die Kinder aufgrund schulischer Leistungen die Klassenstufe nicht wiederholen, sondern in der tragenden Gemeinschaft bleiben.
Weiterlesen



Kopf, Herz und Handwerk

Entwicklung innovativer Lernformen

zur Förderung und Sichtbarmachung von non-formalen Kompetenzen. Das Projekt „TIR 12 – Kopf, Herz und Handwerk“ wird durch das EU-Programm INTERREG V-A Österreich/Bayern 2014-2020 finanziell unterstützt. Weitere Informationen zum EU-Programm Interreg V-A Österreich/Bayern

 

 

      Februar 2017      
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
   
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
    
17 Termine
zur Terminübersicht